Martin Haselhorst ist nun im Juni unser Kalenderbild für einen Monat. Dieses Jahr überraschte er uns mit einem komplett neuen JvdC-Buggy. Mit diesem von Ralf Hofacker gestylten Fahrzeug, fuhr er beim Auftaktrennen der Deutschen Autocross Meisterschaft in Höchstädt sofort ins Finale. Das zeigte allen, dass Martin und sein JvdC sich mögen. Beim zweiten Lauf in Ortrand musste er leider seinen Buggy mit einem Motorschaden abstellen. Dauban ließen Martin und seine Top Schrauber Crew aus und sie konzentrieren sich jetzt auf das nächste Rennen auf dem Gründautalring. 100% Asphalt ist auf diesem Kurs angesagt und sehr genaues Fahren ist Voraussetzung. Freuen wir uns auf das Pfingstwochenende in „Klein Monte Carlo“

Viele motorsportliche Grüße von eurem Kalenderteam
Ralf Hofacker & JoRö